Praxis für physiotherapie und Osteopathie für Hunde und Pferde, Stephanie Wrann

- Es ist nicht die Behandlung, sondern die Hand die sie durchführt -

Physiotherapie

Physiotherapie = griechisch physis „Natur/Körper“ und therapeia „das Dienen, Bedienung, die Pflege des Körpers, das Wiederherstellen der natürlichen Funktion“.  

manuelle Physiotherapie

manuelle Physiotherapie bei Hüftgelenksdysplasie

Früher bekannt als Krankengymnastik, ist sie eine spezielle Form des Trainings und der äußerlichen Anwendung von Heilmitteln um die Bewegungs/- und Funktionsfähigkeit des Körpers wieder herzustellen. Dies kann z.B. sein nach einer Operation oder schon zur Prävention, damit eine OP ggf. gar nicht nötig wird.

Dabei orientiert sich die Behandlung ganz individuell an den Beschwerden des Patienten und seinen Funktions/- bzw. Bewegungsstörungen. Einerseits zielt sie auf natürliche, physiologische Reaktionen des Organismus, andererseits auf ein verbessertes Verständnis der Funktionsweise des Organismus und auf den eigenverantwortlichen Umgang mit dem eigenen Körper ab.

Das alles kann erreicht werden durch manuelle Therapien wie z.B: Massagen, aber auch durch aktive und passive Bewegungstherapie. Desweiteren können physikalische Therapien eingesetzt werden. Hierzu zählen z.B. Magnetfelddecken, Massagestäbe, Körperbänder, etc...

Das Ziel ist die Wiederherstellung, Erhaltung oder Förderung der Gesundheit und dabei sehr häufig die Schmerzfreiheit bzw. -reduktion. 

Text, Quelle: Wikipedia


manuelle Physiotherapie am Pferd

manuelle Physiotherapie am Pferd

manuelle Physiotherapie am Pferd

manuelle Physiotherapie am Pferd

Physiotherapie Training mit Körperband bei jungen Hunden

Physiotherapie Training mit Körperband bei jungen Hunden