Praxis für physiotherapie und Osteopathie für Hunde und Pferde, Stephanie Wrann

- Es ist nicht die Behandlung, sondern die Hand die sie durchführt -

Leistungen

Auf den folgenden Seiten stelle ich Ihnen die von mir angebotenen Leistungen vor. Sollten Sie Fragen zu einer bestimmten Therapieform haben, oder etwas vermissen, so zögern Sie bitte nicht, mich anzusprechen. 


Indikationen

Für alle die nicht sicher sind, ob Ihr Vierbeiner einen Physiotherapeuten benötigt, hier ein paar Indikationsbeispiele / Hinweise:

  • Vorbereitung ihres Vierbeiners auf medikamentöse oder operative Behandlungen
  • Begleitung einer medikamentösen oder anderen Therapie, einschließlich der Behandlung von primären oder sekundären Nebenwirkungen durch die Physiotherapie (Stoffwechsel- und Kreislauftraining, Atrophie und Kontrakturprophylaxe)
  • Behandlung von Schmerzsymptomatiken (Muskel oder Gelenkschmerzen), Obsipation, Ödeme, Paräsehesien, u.v.m.
  • Behandlung nach einer medikamentösen oder Operativen Therapie zur Regenerierung und Unterstützung durch z.B. detonisierende Massagen, Lymphdrainagen, Elektrotherapie, Magnetfeldtherapie (je nach Symptomatik) 
  • Prophylaktischer Einsatz der Physiotherapie


....einige Beispiele für Indikationen für Physiotherapie bei Hunden  

  • nach Operationen
  • nach Traumata durch Unfälle, Stürzen oder Beissereien
  • bei diversen Krankheiten wie Hüftgelenkdysplasie oder Ellenbogendysplasie, Spondylosen oder Spondylarthrose, Kreuzbandriss oder Patellaluxation, Geriatrische (alte) Patienten, Schwangerschafts & Rückbildungsgymnastik für Hündinnen, etc... 
  • vor oder nach sportlichen Wettkämpfen
  • nach Einsätzen in der Rettungshundearbeit 
  • Prophylaktisch oder als Wellness 



....einige Beispiele für Indikationen für Physiotherapie bei Pferden

  • Gibt es plötzliche Verhaltensveränderungen? 
  • Haben Sie das Gefühl Ihr Pferd hat Schmerzen?
  • Ist ihr Pferd Empfindlich gegen Berührung?
  • Haben Sie Probleme beim putzen, satteln oder trensen?
  • schlägt Ihr Pferd oft mit dem Kopf oder dem Schweif?
  • Haben Sie Probleme beim reiten oder longieren?
  • baut Ihr Pferd trotz all Ihrer Bemühungen keine oder falsche Muskulatur auf?
  • nach Traumata wie z.B. Sturz oder Unfall
  • nach Operationen 
  • vor oder nach sportlichen Wettkämpfen
  • Prophylaktisch oder als Wellness 


Meine Praxis ist zwar hauptsächlich auf die Behandlung von Hunden und Pferden ausgerichtet, selbstverständlich dürfen Sie mich aber auch zu Behandlungen anderer Tiere ansprechen.